Miro stellt sich vor....

Das Schicksal hat es mit Miro bis jetzt nicht besonders gut gemeint. Er wurde vor einigen Wochen zu uns in die Station gebracht, weil sein Besitzer ausgewandert ist und ihn zurück gelassen hat. Miro fehlt das linke Vorderbein, was ihn aber nicht weiter stört. Als ob das nicht genug wäre, leidet er zusätzlich an Epilepsie, die aber durch Medikamente gut eingestellt ist und er ist FIV positiv. 

Wo sind also die Menschen, die sich von diesem Handicap nicht abschrecken lassen und diesem schönen Kater eine Chance geben?

Miro ist verschmust und genießt es, Streicheleinheiten zu bekommen. Wir suchen für ihn ein Zuhause in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, bei Menschen, die für ihn Zeit haben. Unter der Tel.Nr. 0177 6030777 können Sie einen Termin zum Kennenlernen vereinbaren.


        Roja stellt sich vor....


                  Sie ist ca. 2 Jahre alt und eine etwas schüchterne Katzendame.  Sie sucht ein ruhiges Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang in                      verkehrsberuhigter Gegend.


                      Schnuffi stellt sich vor.... 


                                                 Wir suchen für Schnuffi ein Zuhause bei Menschen, die sich mit Kaninchen auskennen. Schnuffi hat chronischen                                                       Schnupfen, der laut Tierarzt nicht ansteckend ist. Zudem hat Schnuffi Probleme mit den Zähnen, weshalb ihr ein                                                       Teil der Zähne gezogen werden musste. Daher müssen die Zähne regelmäßig kontrolliert werden.  Wir wünschen                                                     uns für Schnuffi ein Zuhause in Gesellschaft von Artgenossen.



Bei Interesse setzen Sie sich mit uns in Verbindung - Tel. 0177 6030777

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!